Startseite

Mit der Digitalisierung rückt die Sicherheit in der Cyberwelt in den Fokus, sei es mit Blick auf Internetkriminalität, Wirtschaftsspionage, Informationssicherheit, Datenschutz oder auch den Schutz kritischer Infrastrukturen. Es ist eine der zentralen Aufgaben des Staates, diese Veränderungsprozesse im Interesse der Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit der Wirtschaft und weiteren Akteuren zu bewerten, aktiv zu gestalten und die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, um diese Veränderungsprozesse weiterzuentwickeln. Auf dem Niedersächsischen Cybersicherheitstag soll das an Facetten reiche Thema der Sicherheit im Cyberraum aus verschiedenen Perspektiven vorgestellt werden. Der Cybersicherheitstag findet im Kontext des Europäischen Monats der Cybersicherheit (European Cyber Security Month -ECSM) statt. Der ESCM sensibilisiert europaweit für den umsichtigen und verantwortungsbewussten Umgang im Cyber-Raum.

Veranstaltungsformat

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport, der Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Spitzenverbände Niedersachsens und dem Behörden Spiegel durchgeführt. Adressiert werden Angehörige der Landes- und Kommunalverwaltungen, Hochschulen und Wirtschaftsverbände in Niedersachsen.